Versandkostenfrei ab € 120,00

icon

Ausgebildete Sommeliers!

Klimatisierte Lagerung!

Versandkostenfrei ab € 120,00

icon

Ausgebildete Sommeliers!

Klimatisierte Lagerung!

Michelangelo-Start
Michelangelo-Start
Newsletter abonnieren und 5% sparen!
Jetzt in Newsletter Formular eintragen und von einer 5% Ermäßigung auf alle Artikel profitieren.

Sie haben eine Frage? Rufen Sie uns an! +4921156693773
  • Altersverifizierung

    Das Angebot unseres Onlineshops richtet sich an Personen, die mindestens 18 Jahre alt sind.
    Bitte bestätigen Sie Ihr Alter, um fortzufahren.

    Hiermit bestätige ich, dass ich mindestens 18 Jahre alt bin.

Risotto mit grünem Spargel

Poggio Argentato mit Orangen, Nüssen und Apfel

Original-Rezept von Elisabetta Geppetti

Zutaten

ergibt ca. 4 Portionen

  1. 200 gr. grüner Spargel
  2. 800 ml Gemüsebrühe
  3. 1 EL Olivenöl
  4. 25 gr. Butter
  5. 1 kleine Zwiebel, fein gewürfelt
  6. 175 gr. Risottoreis
  7. 100 ml Weißwein oder Wermut
  8. 25 gr. Parmesan oder eine vegane Alternative

Zubereitung

Dauer: ca. 45 Stunden inkl. Kochzeit


Die holzigen Enden vom Spargel abschneiden und mit der Brühe in einen Topf geben, leicht köcheln lassen. In der Zwischenzeit die Köpfe vom Spargel abschneiden, ebenfalls in die Brühe geben und für exakt 1 Minute blanchieren, dann mit der Schöpfkelle aus der brühe nehmen und zur Seite stellen. Die restliche Spargelstanden in nicht zu dicke Scheiben schneiden.
Olivenöl und Butter in einer großen Pfanne erhitzen und die Zwiebelwürfel darin anbraten, bis sie glasig werden. Die Spargelscheiben dazugeben und für weitere 2 Minuten braten. Jetzt den Risottoreis hinzufügen und für einige Minuten anbraten, bis dieser ebenfalls glasig wird und beginnt zu zischen. Jetzt mit Wein ablöschen und die Hitze herunterdrehen. Nach und nach die Brühe Kelle für Kelle  hinzugeben. Zwischen jeder Kelle das Risotto rühren, bis die Brühe aufgenommen wurde, diese Prozedur dauert ca. 15 Minuten. Den Reis probieren, er sollte noch einen guten Biss haben. 
Nun die Spargelspitzen hineinrühren und die restliche Brühe und für 1-2 Minutne köcheln lassen. Von der Hitze nehmen und mit der restlichen Butter und einem großen Teil des Parmesan bestreuen. Kräftig  mit Salz und Pfeffer würzen, dann abdecken und einige Minuten stehen lassen. Anschließend das Risotto einmal kräftig umrühren, um die Butter und den Parmesan unterzuheben und mit dem restlichen Parmesan bestreuen. Zusammen mit einem Glas Poggio Argentato genießen!