Sie haben eine Frage? Rufen Sie uns an! +4921156693773
  • Altersverifizierung

    Das Angebot unseres Onlineshops richtet sich an Personen, die mindestens 18 Jahre alt sind.
    Bitte bestätigen Sie Ihr Alter, um fortzufahren.

    Hiermit bestätige ich, dass ich mindestens 18 Jahre alt bin.

Joseph Phelps

Spitzenbetrieb auf solidem Fundament

Joseph Phelps ist ursprünglich Bauunternehmer aus Colorado, er kennt sich mit soliden Fundamenten also aus. Als er beauftragt wurde die Souverain Winery zu bauen, kam er erstmals ins Napa Valley. Er verliebte sich umgehend in die berauschende Landschaft und beschloss kurz darauf hier ein Weingut zu gründen. Der passionierte Weinsammler hatte ohnehin ein Faible für die großen Gewächse der Welt. 1973 gründete er das heute weltbekannte und immer noch familiengeführte Weingut Joseph Phelps. Dafür baute, der Bauunternehmer eine alte Rinderfarm nahe St. Helena um. Er investierte in modernste Kellertechnik, denn als Weinliebhaber wollte er hier keine gewöhnlichen Weine entstehen lassen, sondern die Besten.
1974 hatte Joe Phelps daher die Idee, eine separate Cuvée jedes Jahr zu machen. Eine, die die besten Trauben des Jahrgangs vereint. Er dachte nicht unbedingt, dass es immer ein Cabernet Sauvignon sein würde. Sein einziger Gedanke war, einen Wein herzustellen, der das Beste darstellt, was die Phelps Vineyards jedes Jahr produzieren kann. Er beschloss, den Wein Insignia zu nennen, ein geschützter Name, der ihm die Flexibilität geben würde, den Wein aus jeder von ihm gewählten Rebsorte zu machen. Zufällig war 1974 ein großartiges Jahr für Cabernet Sauvignon im Napa Valley und der erste Insignia bestand so zu 94% aus Cabernet aus dem Stags Leap District. Im folgenden Jahr dominierte Merlot die Cuvée, und 1976 kehrte er zu Cabernet zurück. Es wurde in den Folgejahren aber immer deutlicher, dass rote Bordeaux-Sorten, insbesondere Cabernet Sauvignon, ideal für das Napa Valley geeignet waren. Ab 1977 machte Cabernet Sauvignon daher nie weniger als 50% der Insignia-Mischung aus und wurde nach und nach zur dominierenden Rebsorte. Der rare Kultwein ist seitdem bereits viermal mit der Höchstnote von 100-Parker-Punkten ausgezeichnet wurde und gehört nach Einschätzung vieler Experten zu den besten Cabernet Sauvignon-Cuvées der Welt.
Seit 1998 ist Sohn Bill mit großem Engagement auf dem Weingut und leitet es heute. Die Passion für außergewöhnliche Weinqualitäten hat der studierte Anwalt sicher von seinem Vater geerbt. Die Familie Phelps bewirtschaftet 100 Hektar Rebfläche im westlichen Sonoma sowie 425 Hektar im Napa Valley, die sich auf neun erstklassige Weinberge in St. Helena, Rutherford, Oakville, Stags Leap District, Oak Knoll District, South Napa und Carneros verteilen.
Während im Napa Valley die Rebsorten Cabernet Sauvignon, Merlot und Syrah die Hauptrolle spielen, stehen im Sonoma Pinot Noir und Chardonnay Reben.
Seit dem ersten Jahrgang entstehen auf dem Weingut Joseph Phelps außergewöhnliche Weine mit ungeheurer Dichte, faszinierender Kraft und herausragender Struktur. Das Weingut zählt zu den Topadressen Kaliforniens, die Familie Phelps ist aber immer bescheiden geblieben. Ein absoluter Spitzenbetrieb auf solidem Fundament.

Filter
2017 Insignia
Flagge USA
Kalifornien, USA
Rotwein
Cabernet Sauvignon, Malbec, Cabernet Franc
Aromatisch, Kraftvoll, Strukturiert, Würzig
Saittavini Bewertung
Saittavini Bewertung: 98/100
289,00 €*

Sofort verfügbar, Lieferzeit 1-3 Tage

0.75 Liter (385,33 €* / 1 Liter)