Sie haben eine Frage? Rufen Sie uns an! +4921156693773
  • Altersverifizierung

    Das Angebot unseres Onlineshops richtet sich an Personen, die mindestens 18 Jahre alt sind.
    Bitte bestätigen Sie Ihr Alter, um fortzufahren.

    Hiermit bestätige ich, dass ich mindestens 18 Jahre alt bin.

Ronco dei Tassi

Der Frechdachs

Der Firmenname Ronco dei Tassi ist entstanden einerseits durch das besondere Vorkommen einiger Dachsrudel (tassi), die in der Zeit der Traubenreife die süßen Trauben fressen und durch die besondere terrassenförmige Ausrichtung der Weinberge, genannt „ronchi“. Gegründet wurde das Weingut erst 1989 von Fabio und Daniela Coser, die sich in die Region verliebt haben. In direkter Nähe zum Naturschutzgebiet Plessiva unterhalten sie heute 40 ha, davon lediglich 18 ha für die Rebstöcke, der Rest der Fläche ist mit Wald bedeckt. Das Weingut konzentriert sich auf Weißweine und baut auch die typischen friulanischen Rebsorten an wie Ribolla gialla, Malvasia, Friulano. Die Rebstöcke dieser Rebsorten haben sie damals in den neu erworbenen Weinbergen vorgefunden, so dass die Trauben von bis zu 70 Jahre alten Rebstöcken stammen. Später haben sie noch neue Rebsorten angepflanzt, daher wird das Portfolio mit Sauvignon blanc, Chardonnay und Pinot grigio ergänzt. Der Fosarin ist die Premiumcuvée der Familie. Er ist ein Blend aus Pinot bianco, Tocai Friulano und Malvasia. Ein Wein der trotz seiner Leichtigkeit und Frische sehr komplex ist. Mit den beiden Söhnen Enrico und Matteo ist die nächste Generation bereits voll im Betrieb integriert. Knapp 110.000 Flaschen Wein verlassen jährlich die Kellerei in alle Welt. Das Preis-Leistungsverhältnis ist, zum Leidtragen der Mitbewerber, schon ungemein gut, ein wahrer Frechdachs also.
Ronco dei Tassi di Coser Fabio & C., Località Montona 19, Cormòns (GO), Italien
Filter