Versandkostenfrei ab € 120,00

icon

Ausgebildete Sommeliers!

Klimatisierte Lagerung!

Versandkostenfrei ab € 120,00

icon

Ausgebildete Sommeliers!

Klimatisierte Lagerung!

Michelangelo-Start
Michelangelo-Start
Newsletter abonnieren und 5% sparen!
Jetzt in Newsletter Formular eintragen und von einer 5% Ermäßigung auf alle Artikel profitieren.

Sie haben eine Frage? Rufen Sie uns an! +4921156693773
  • Altersverifizierung

    Das Angebot unseres Onlineshops richtet sich an Personen, die mindestens 18 Jahre alt sind.
    Bitte bestätigen Sie Ihr Alter, um fortzufahren.

    Hiermit bestätige ich, dass ich mindestens 18 Jahre alt bin.

Nicolas Catena Zapata

Von der Mikrobe zum Grand Cru


Das Weingut Nicolas Catena Zapata wurde 1902 von einem, wie sollte es anders sein, Italiener gegründet - Nicola Catena. Bei seiner Ankunft in Argentinien war für ihn sofort klar, dass er hier die großartigen Weine anbauen konnte, von denen er geträumt hatte. 


Bodega Catena Zapata, Cobos s/n - Luján de Cuyo (5509), Mendoza, Argentina 
Filter
2018 Mundus Bacillus Terrae - Adrianna Vineyards
Flagge Argentinien
Mendoza, Argentinien
Malbec
Aromatisch, Strukturiert, Weich
Saittavini Bewertung
Saittavini Bewertung: 97/100
219,00 €*

Sofort verfügbar, Lieferzeit 1-3 Tage

0.75 Liter (292,00 €* / 1 Liter)

2018 Nicolas Catena Zapata
Flagge Argentinien
Mendoza, Argentinien
Cabernet Sauvignon, Malbec
Aromatisch, Strukturiert, Würzig
Saittavini Bewertung
Saittavini Bewertung: 97/100
74,95 €*

Sofort verfügbar, Lieferzeit 1-3 Tage

0.75 Liter (99,93 €* / 1 Liter)

Fortsetzung

Nicola Catena pflanzte seinen ersten Malbec-Weinberg im Jahr 1902. Das Weingut war erfolgreich und so wurde es innerhalb der kommenden Jahrzehnte immer weiter vererbt. Einen wirklichen Umschwung gab es erst in den 1980er Jahren als sein Enkel Nicolas Catena Zapata reich mit neuen Erfahrungen und Eindrücken aus dem Napa Valley zurückkehrte, um das Weingut zu führen. Er hatte in Kalifornien die erstaunlichen Qualitäten der Cabernet Sauvignon und Chardonnay - Weine kennengelernt und hatte dort seinen Entschluss gefasst: Er würde im Mendoza eine Qualität mit diesen Rebsorten erzeugen, die die Weinwelt in Erstaunen versetzen würde. Und so pflanzte er seinen Cabernet Sauvignon - Weinberg. Es sollte noch bis 1997 dauern, ehe er den ersten Jahrgang des bis heute bekannten Nicolas Catena Zapata, einer Cuvée aus Cabernet Sauvignon und Malbec, auf den Markt brachte. Doch dieser schlug ein wie eine Bombe. Während einer Blindverkostung erzielte der Wein höchste Bewertungen und nicht wenige Münder standen offen, als der damals noch unbekannte Wein zum Vorschein kam.


Nicolas Catena Zapata - Die Entwicklung


Glücklich, aber immer noch nicht voll zufrieden mit dem Ergebnis, das Malbec lieferte, suchte er einen, seiner Meinung nach perfekten, Weinberg für diese Rebsorte. Und fand diesen in ca. 5.000 Höhenmetern. Im Boden des Weinberges fand er Ablagerungen, die vor Millionen von Jahren entstanden, als hier noch der Ozean war. In diesem Boden fand er Mikroben, die die Spurenelemente für die Rebwurzeln speicherten. Und somit benannte er den Weinberg zwar nach seiner jüngsten Tochter Adrianna, den Cru aus diesem Weinberg jedoch "Mundus Bacillus Terrae" - "Elegante Mikroben der Erde".