Sie haben eine Frage? Rufen Sie uns an! +4921156693773
  • Altersverifizierung

    Das Angebot unseres Onlineshops richtet sich an Personen, die mindestens 18 Jahre alt sind.
    Bitte bestätigen Sie Ihr Alter, um fortzufahren.

    Hiermit bestätige ich, dass ich mindestens 18 Jahre alt bin.

Saittavini News

Es geht rund im Burgund

Im Burgund ist in diesem Jahr einiges los, leider nicht nur Gutes. Aber fangen wir mit den positiven News an. Viele Weingüter haben in den letzten Jahren auf biologische Bewirtschaftung umgestellt. Der Verband Bio-Bourgogne rechnet damit, dass Ende des Jahres rund 30% der Weinbergfläche an der Côte d’Or ökologisch bewirtschaftet werden.

Das sollte den ohnehin hohen Preis der Rebflächen noch weiter nach oben treiben. Schon jetzt ist das Burgund das mit Abstand teuerste Weinanbaugebiet in Frankreich. Aktuell kostet ein Hektar Grand Cru an der Côte d’Or 6,8 Millionen Euro. Das ist ein Anstieg von 4% zum Vorjahr. Auf Platz zwei folgt mit großem Abstand das Pauillac im Bordeaux mit 2,8 Mill. Euro pro Hektar. Platz 3 geht an das Kerngebiet der Champagne. Dort kostet der Hektar Rebfläche 1,1 Mill. Euro. Am unteren Ende der Pyramide liegt das Bergerac. Ein Hektar Rebland bekommt man hier schon für 8.000 Euro.

Der aktuelle Jahrgang hat den Winzern einiges an Nerven gekostet und sicher viele graue Haare beschert. Einige Weinmacher, die ihre Rebfläche auf biologische Bewirtschaftung umgestellt hatten, haben es auch sicher das ein oder andere Mal bereut.
Anfang April suchte ein nie dagewesener Frost vom 6. bis 8. April das Gebiet heim. Eine Kaltfront mit Temperaturen von -3 °C bis -5 °C spielte den kleinen Knospen übel mit. Einige, noch nicht so weit entwickelte, hatten nicht allzu sehr gelitten, andere, die bereits grüne Triebe hatten, sind komplett zerstört worden. Die Bemühungen mit Feuern etwas zu retten, glich der berühmten Papierkugelattacke auf einen Elefanten.
Nachdem der Frost sein Unheil vollbracht hatte, kam auch noch schlechtes Wetter. Kaum Sonne, Wärme und Licht. Bis Ende Mai mussten die Winzer warten, damit der Wein endlich wuchs. Dann führten Anfang Juni die Feuchtigkeit der Niederschläge und relativ milde Temperaturen zu einem beeindruckenden Pflanzenwuchs. Die Blütezeit war Mitte Juni, nach weniger als einer Woche vorbei.
Der Juni und der Juli waren reich an Niederschlägen, ohne viel Sonne. Dazu kam am 9. Juni ein schweres Gewitter im nördlichen Teil von Gevrey. Es fielen bis zu 60 mm Regen mit einigen Hagelkörnern. Dies führte bei den, durch den Frost geschwächten, Reben zu einer verstärkten Empfindlichkeit gegenüber Pilzkrankheiten. Das Risiko des Befalls mit falschem Mehltau war extrem hoch, und dann am Ende der Saison das des Befalls mit echtem Mehltau.
Anfang September waren die Trauben gut entwickelt, aber auch das Unkraut wucherte und so gab es viel Arbeit. Einige Weingüter hatten beschlossen, in diesem Jahr den gesamten Weinberg zu entblättern, um den Gesundheitszustand der Trauben durch eine gute Durchlüftung zu bewahren.
Die Zuckerreife sah Mitte September gut aus, der Säuregehalt war aber noch sehr hoch. Ob die phenolische Reife schon so weit war, ist von Lage zu Lage unterschiedlich. Viele Weingüter begannen am 18. September mit der Lese. Eine Regenfront am 19. und 20. September zwang diese aber wieder abzubrechen. Ab dem 21. September kam eine Trockenperiode von mehreren Tagen. Das war das ideale Zeitfenster, um die Weinlese wiederaufzunehmen. Dazu wehte ein leichter Nordostwind, der die Fäule abtrocknen lies. Das Wenige, das noch zu ernten war, könnte also gute Ergebnisse liefern. Aber, da der Jahrgang sich bereits mit stark eingeschränkten Mengen ankündigt, werden die, ohnehin schon horrenden, Preise sich entsprechend noch weiter nach oben korrigieren. Wir sind in jedem Fall sehr gespannt, wie sich die Qualität und die Preise in einigen Monaten präsentieren werden.

Weine aus dem Burgund entdecken

2018 Mercurey 1er Cru Clos du Roy
Flagge Frankreich
Burgund, Frankreich
Rotwein
Spätburgunder, Pinot Nero, Pinot Noir
Aromatisch, Strukturiert, Weich
Saittavini Bewertung
Saittavini Bewertung: 93/100
36,95 €*

Sofort verfügbar, Lieferzeit 1-3 Tage

0.75 Liter (49,27 €* / 1 Liter)

2019 Mâcon-Verzé
Flagge Frankreich
Burgund, Frankreich
Weißwein
Chardonnay
Strukturiert, Würzig, Weich
Saittavini Bewertung
Saittavini Bewertung: 92/100
39,95 €*

Sofort verfügbar, Lieferzeit 1-3 Tage

0.75 Liter (53,27 €* / 1 Liter)

2018 Mâcon-Verzé Les Chênes
Flagge Frankreich
Burgund, Frankreich
Weißwein
Chardonnay
Kraftvoll, Strukturiert
Saittavini Bewertung
Saittavini Bewertung: 92/100
42,95 €*

Sofort verfügbar, Lieferzeit 1-3 Tage

0.75 Liter (57,27 €* / 1 Liter)

2019 Mâcon-Verzé Les Chênes
Flagge Frankreich
Burgund, Frankreich
Weißwein
Chardonnay
Aromatisch, Strukturiert, Weich
Saittavini Bewertung
Saittavini Bewertung: 93/100
44,95 €*

Sofort verfügbar, Lieferzeit 1-3 Tage

0.75 Liter (59,93 €* / 1 Liter)

2017 Marsannay
Flagge Frankreich
Burgund, Frankreich
Rotwein
Spätburgunder, Pinot Nero, Pinot Noir
Aromatisch, Weich
Saittavini Bewertung
Saittavini Bewertung: 90/100
49,95 €*

Sofort verfügbar, Lieferzeit 1-3 Tage

0.75 Liter (66,60 €* / 1 Liter)

2018 Meursault
Flagge Frankreich
Burgund, Frankreich
Weißwein
Chardonnay
Strukturiert, Frisch
Saittavini Bewertung
Saittavini Bewertung: 91/100
54,95 €*

Sofort verfügbar, Lieferzeit 1-3 Tage

0.75 Liter (73,27 €* / 1 Liter)

2017 Mersault
Flagge Frankreich
Burgund, Frankreich
Weißwein
Chardonnay
54,95 €*

Sofort verfügbar, Lieferzeit 1-3 Tage

0.75 Liter (73,27 €* / 1 Liter)

2019 Auxey-Duresses
Flagge Frankreich
Burgund, Frankreich
Weißwein
Chardonnay
Aromatisch, Strukturiert, Weich
Saittavini Bewertung
Saittavini Bewertung: 93/100
59,95 €*

Sofort verfügbar, Lieferzeit 1-3 Tage

0.75 Liter (79,93 €* / 1 Liter)

2019 Puligny Montrachet
Flagge Frankreich
Burgund, Frankreich
Weißwein
Chardonnay
Aromatisch, Strukturiert
Saittavini Bewertung
Saittavini Bewertung: 93/100
59,95 €*

Sofort verfügbar, Lieferzeit 1-3 Tage

0.75 Liter (79,93 €* / 1 Liter)

2019 Pouilly-Fuissé
Flagge Frankreich
Burgund, Frankreich
Weißwein
Chardonnay
Aromatisch, Strukturiert, Würzig
Saittavini Bewertung
Saittavini Bewertung: 93/100
59,95 €*

Sofort verfügbar, Lieferzeit 1-3 Tage

0.75 Liter (79,93 €* / 1 Liter)