Versandkostenfrei ab € 120,00

icon

Ausgebildete Sommeliers!

Klimatisierte Lagerung!

Versandkostenfrei ab € 120,00

icon

Ausgebildete Sommeliers!

Klimatisierte Lagerung!

Michelangelo-Start
Michelangelo-Start
Newsletter abonnieren und 5% sparen!
Jetzt in Newsletter Formular eintragen und von einer 5% Ermäßigung auf alle Artikel profitieren.

Sie haben eine Frage? Rufen Sie uns an! +4921156693773
  • Altersverifizierung

    Das Angebot unseres Onlineshops richtet sich an Personen, die mindestens 18 Jahre alt sind.
    Bitte bestätigen Sie Ihr Alter, um fortzufahren.

    Hiermit bestätige ich, dass ich mindestens 18 Jahre alt bin.

Bordeaux 2020

Bordeaux 2020 – Ein Jahrgang, der in Erinnerung bleibt

Bordeaux war von den 2 herausragenden Jahrgängen 2018 und 2019 sehr verwöhnt, als die Natur sich für die neue Saison rüstete. Das Wetter packte für den Jahrgang 2020 eine breite Palette an Ereignissen ein und alle kurz vor dem Extrem.
Wir erzählen Ihnen, warum 2020 trotz allem zum Großteil ein legendärer Jahrgang wurde und von welchen Weinen Sie sich unbedingt Flaschen in Ihren Keller legen sollten!


Filter
2020 Château Grand-Puy-Lacoste
Flagge Frankreich
Bordeaux, Frankreich
Rotwein
Merlot, Cabernet Sauvignon
Kraftvoll, Strukturiert
Saittavini Bewertung
Saittavini Bewertung: 95/100
74,95 €*

Sofort verfügbar, Lieferzeit Subskription Herbst 2023

0.75 Liter (99,93 €* / 1 Liter)

2020 Château Lafite-Rothschild
Flagge Frankreich
Bordeaux, Frankreich
Rotwein
Merlot, Cabernet Sauvignon, Petit Verdot
Aromatisch, Kraftvoll, Strukturiert
Saittavini Bewertung
Saittavini Bewertung: 100/100
779,00 €*

Sofort verfügbar, Lieferzeit Subskription Herbst 2023

0.75 Liter (1.038,67 €* / 1 Liter)

2020 Château Lafleur-Gazin
Flagge Frankreich
Bordeaux, Frankreich
Rotwein
Merlot, Cabernet Franc
Aromatisch, Strukturiert
Saittavini Bewertung
Saittavini Bewertung: 94/100
29,95 €*

Sofort verfügbar, Lieferzeit Subskription Herbst 2023

0.75 Liter (39,93 €* / 1 Liter)

2020 Château Lascombes
Flagge Frankreich
Bordeaux, Frankreich
Rotwein
Merlot, Cabernet Sauvignon, Petit Verdot
Aromatisch, Strukturiert, Weich
Saittavini Bewertung
Saittavini Bewertung: 94/100
69,95 €*

Sofort verfügbar, Lieferzeit Subskription Herbst 2023

0.75 Liter (93,27 €* / 1 Liter)

2020 Château Smith Haut Lafitte
Flagge Frankreich
Bordeaux, Frankreich
Rotwein
Merlot, Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc, Petit Verdot
Kraftvoll, Strukturiert
Saittavini Bewertung
Saittavini Bewertung: 100/100
139,00 €*

Sofort verfügbar, Lieferzeit Subskription Herbst 2023

0.75 Liter (185,33 €* / 1 Liter)

2020 Domaine de Chevalier
Flagge Frankreich
Bordeaux, Frankreich
Rotwein
Merlot, Cabernet Sauvignon, Petit Verdot
Kraftvoll, Strukturiert, Würzig
Saittavini Bewertung
Saittavini Bewertung: 97/100
67,95 €*

Sofort verfügbar, Lieferzeit Subskription Herbst 2023

0.75 Liter (90,60 €* / 1 Liter)

Bordeaux 2020 – vom Terroir gerettet


Wir haben uns in Vorbereitung für die Verkostungen des Jahrgangs 2020 aus den Fässern des Bordeaux mit einigen Winzern über den Jahrgang unterhalten. Denn man kann einen Wein nicht vollendet verstehen, wen man die Umstände nicht kennt, unter denen er entstanden ist. In einem Punkt waren sich alle einige: 2020 war ein Jahr der Herausforderung!


Das Frühjahr des Grauens


Der Winter ist in der Vegetationsphase der Weinberge die Zeit, in der die Wasserreserven in den Weinbergen aufgefüllt werden. In 2019 gab es starke Niederschläge im Bordeaux und somit war die Wasserversorgung gesichert - dachten die Weingüter. Niemand konnte ahnen, dass nach den dann folgenden warmen und trockenen Monaten Januar und Februar im Frühjahr quasi 4 Monate Dauerregen folgen sollten. Mittendrin kam dann Ende März der Spätfrost, der in einigen Weinbergen für Schaden sorgte. 4 Wochen später stiegen die Temperaturen dann auf 26°C. Sie sehen also, ein Leben als Weinbauer wird nie langweilig!


Dschungel-Lianen im Weinberg – Bordeaux 2020


Durch die dauernde Feuchtigkeit und den frühlingshaften Temperaturen fühlten sich die Pflanzen natürlich dazu aufgefordert, ihre Triebe in alle Himmelsrichtungen zu strecken. Der große Personalmangel in den Weinbergen, verursacht durch die lock down – Maßnahmen gegen Covid19, sorgte dafür, dass in vielen Weinbergen ein Dschungel entstand. Zusätzlich dazu sorgten diese Verhältnisse bei einigen Weinbergen auch für Schimmelbefall an den Rebstöcken. Die Winzer sahen sich hier also gleich vor zwei Herausforderungen gestellt. Doch wer seine Weinberge liebt, der findet eine Lösung! In nicht wenigen Weingütern wurde vom Koch bis zum Buchhalter alles mobilisiert und natürlich stand auch der Chef selber im Weinberg und schnitt und sprühte, um die Lese zu retten.


Alles neu macht der Mai – Die Wende im Bordeaux-Jahrgang 2020


Mitte Mai war der Regen dann plötzlich vorbei und die Sonne färbte den Himmel in ein Azurblau. Die Blüte, die jetzt folgte, kam zwar 2 Wochen zu früh, hatte aber perfekte Bedingungen. Im Juni gab es dann noch ein paar Tröpfchen Wasser, aber alles wieder im normalen Bereich. Die Reben und die Weingüter freuten sich auf den Sommer, hohe Temperaturen kamen dann im Juli und blieben auch den ganzen August. Ein optimaler Sommer denken Sie? Nun ja, nicht ganz. Denn nun gab es 2 Monate überhaupt keinen Niederschlag mehr. Sollten Sie nun denken, dass die Wasserreserven in den Weinbergen doch eigentlich ausreichend aufgefüllt sein sollten, dann lassen Sie uns mal die Böden genauer betrachten.


Das Terroir macht die Qualität


Bordeaux wird durch den Fluss Gironde geteilt, so spricht man immer gerne vom linken und rechten Ufer des Flusses. Das besondere an der gesamten Region ist die Vielfalt der unterschiedlichen Böden auf beiden Seiten des Ufers. Möchten man die Art der Böden jedoch grob zusammenfassen, so kann man sagen, dass auf der linken Seite Kiesböden dominieren, auf denen sich die Cabernet Sauvignon und Cabernet Franc Reben besonders wohl fühlen. Während auf der rechten Seite Tonböden mit Sand und Kalkeinlagerungen den optimalen Untergrund für Merlot bilden. 

Im Weinjahr 2020 waren es genau diese Böden, die dann einen großen Unterschied in dem heißen und trockenen Sommer machten. Denn während der Kies in der Zeit der starken Regenfälle die Reben schützte, indem er das Wasser gut abfließen ließ, saugte sich der Tonboden voll und die Winzer hatten mit zu nassen Weinbergen zu kämpfen. Doch dann in den heißen Sommermonaten drehte sich Vorteil, denn nun hatten die Weinberge mit Ton ausreichend Wasser, um die Rebstöcke zu versorgen und die Parzellen mit Kies bekamen Trockenstress. Einige Chateaus auf der linken Seite hatten jedoch unter dem Kies in 3-6m Tiefe ebenfalls Tonböden, so dass die Wurzeln hier dennoch versorgt wurden.


Der Jahrgang 2020 in Bordeaux zusammengefasst


Am Ende der Vegetationsperiode holten die Weingüter ihre Ernten ein und während die die rechte Seite, Pomerol und St. Èmilion traumhafte Qualitäten einfuhr, wurden auf der linken Seite im Médoc und Pessac Leognan sehr unterschiedliche Qualitäten eingebracht. Doch auch hier gab es einige wirklich herausragende Weine! Chateau Pontet Canet und auch Chateau Pape Clement waren, neben Chateau Mouton Rothschild, beispielsweise wirklich große Weine, die entsprechende Bewertungen von Robert Parker und James Suckling erhalten haben. Für die rechte Seite war es einer der besten Bordeaux-Jahrgänge überhaupt. Wir haben uns natürlich intensiv damit beschäftigt, in flüssiger und wissenschaftlicher Form versteht sich, um die besten Qualitäten für Sie einzukaufen. Sie können jetzt den Spitzenjahrgang 2020 bei uns im Online-Shop zum günstigen en primeur-Preis bestellen. Die Auslieferung erfolgt voraussichtlich im Herbst 2023.


Viel Vergnügen beim Einkaufen!