Versandkostenfrei ab € 120,00

icon

Ausgebildete Sommeliers!

Klimatisierte Lagerung!

Versandkostenfrei ab € 120,00

icon

Ausgebildete Sommeliers!

Klimatisierte Lagerung!

Michelangelo-Start
Michelangelo-Start
Newsletter abonnieren und 5% sparen!
Jetzt in Newsletter Formular eintragen und von einer 5% Ermäßigung auf alle Artikel profitieren.

Sie haben eine Frage? Rufen Sie uns an! +4921156693773
  • Altersverifizierung

    Das Angebot unseres Onlineshops richtet sich an Personen, die mindestens 18 Jahre alt sind.
    Bitte bestätigen Sie Ihr Alter, um fortzufahren.

    Hiermit bestätige ich, dass ich mindestens 18 Jahre alt bin.

Egon Müller - Scharzhof

In den sanften Windungen der Saar, dort, wo sich die Reben an den Hängen wie ein grüner Teppich ausbreiten, liegt das Weingut Egon Müller-Scharzhof. Es ist mehr als nur ein Ort des Weinbaus, es ist eine Ode an die Zeit, die seit dem 18. Jahrhundert die Geschichten von Liebe, Hingabe und unvergleichlichen Wein erzählt. Unter der Leitung von Egon Müller IV, der das Weingut im Jahr 1991 übernahm, hat sich das Weingut Egon Müller-Scharzhof zu einem Synonym für erstklassige Rieslinge auf der ganzen Welt entwickelt.

Filter
2020 Scharzhof Riesling Q.b.A.
Flagge Deutschland
Mosel, Deutschland
Weißwein
Riesling
Aromatisch, Strukturiert, Frisch
Saittavini Bewertung
Saittavini Bewertung: 93/100
56,90 €*

Sofort verfügbar, Lieferzeit: 1-3 Tage

0.75 Liter (75,87 €* / 1 Liter)

Egon Müller-Scharzhof: Eine Hommage an den Riesling

Wiltingen, am Ufer der Saar gelegen, ist Teil der berühmten Mosel-Weinbauregion. Die Weinberge erstrecken sich die Hänge des Scharzhofbergs entlang, einem der renommiertesten Weinberge Deutschlands. Die Geschichte des Weinguts reicht bis ins Jahr 1797 zurück, als die Vorfahren von Egon Müller die Rebflächen erwarben, die einst im Besitz der Klosteranlage St. Maria ad Martyres waren.

Die Rebflächen, überwiegend mit Riesling bepflanzt, zeugen von der Hingabe an eine Rebsorte, die auf den Schieferböden des Scharzhofbergs ihre wahre Größe entfaltet. Der Schieferboden, durchsetzt mit Mineralien, verleiht den Weinen eine einzigartige Struktur und prägt ihren unverwechselbaren Charakter. Diese Böden speichern die Wärme des Tages und geben sie nachts ab, was den Reben optimale klimatische Bedingungen bietet.

Tradition und Handwerk

Der aktuelle Hüter dieses Weinkulturerbes, Egon Müller IV, führt die Tradition fort, die seine Vorfahren vor über zwei Jahrhunderten begonnen haben. Seine Weine sind zu wahren Ikonen geworden. Der Fokus auf dem Riesling hebt das Weingut von anderen ab. Die Weinberge werden mit größter Sorgfalt und Respekt vor der Natur bewirtschaftet. Alte Traditionen spielen eine entscheidende Rolle im Weinbau von Egon Müller-Scharzhof. Das Credo, dass die Weine ihre Aromen im Weinberg entfalten, wird von Generation zu Generation weitergegeben. Die Weinberge werden intensiv gepflügt und mit natürlichen Düngemitteln behandelt, um den Rebstöcken optimale Nährstoffe zu bieten. Die Trauben werden von Hand geerntet, um ihre Unversehrtheit zu bewahren. Im Keller des Weinguts scheint die Zeit stehen geblieben zu sein. Modernste Technik sucht man hier vergebens, ausgebaut wird in alten Holzfässern. Diese Tradition ist ein wesentlicher Bestandteil des einzigartigen Charakters der Müller-Weine.

Egon Müller-Scharzhof: Wer bietet am meisten?

Die Weinversteigerungen sind ein besonderes Merkmal des Weinguts. Die besten Weine, die auf diesen Auktionen angeboten werden, erzielen regelmäßig Höchstpreise und unterstreichen die begehrte Stellung der Müller-Weine auf dem globalen Markt. Dieser Erfolg ist nicht nur auf die Qualität der Weine zurückzuführen, sondern auch auf die limitierten Mengen, die die Nachfrage nach den begehrten Tropfen weiter antreiben. 

Die Weine von Egon Müller-Scharzhof

Die Weinkollektionen von Egon Müller-Scharzhof erzählen die Geschichten des Scharzhofbergs in verschiedenen Nuancen. Vom fruchtigen Kabinett bis zur opulenten Trockenbeerenauslese spiegeln die Weine die Vielfalt und Qualität wider, für die das Weingut bekannt ist. Die edelsüßen Rieslinge gelten als wahre Kunstwerke, die durch ihre Harmonie von Nase und Geschmack beeindrucken. Die Aromen von Grapefruit, Passionsfrüchten und Maracuja vereinen sich mit einem Hauch von Minze zu einem faszinierenden Gesamterlebnis für den Gaumen.

Die Rieslinge des Weinguts überzeugen durch ihre Finesse, das einzigartige Terroir und eine Komplexität, die fast keine Steigerung mehr zulässt. Jeder Schluck Wein von Egon Müller ist ein Tauchgang in die Vielschichtigkeit des Scharzhofbergs und ein Ausdruck von Handwerkskunst und Leidenschaft für den Weinbau. Die Weine sind nicht nur zeitlose Genüsse, sie sind lebendige Geschichten, die die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft des deutschen Weinbaus widerspiegeln.

Das Weingut Egon Müller-Scharzhof ist ein Aushängeschild für die süßen Mosel-Rieslinge, nicht nur in Deutschland, sondern weltweit. Die Mengen mögen gering sein, aber die Qualität ist unübertroffen. Egon Müller ist nicht nur die qualitative Nummer 1 der Süßweine in Deutschland, sondern auch international. Die Weine, angefangen von Qualitätsweinen bis zu den edelsüßen Auslesen, zeichnen sich durch eine erstaunliche Lagerfähigkeit aus. Die Gutsweine und Kabinette können ohne Probleme 15 bis 20 Jahre gelagert werden, während die Spätlesen und Auslesen bis zu 50 Jahre ihre Qualität bewahren.

 

Das Weingut Egon Müller-Scharzhof ist nicht einfach nur ein Ort des Weinbaus, es ist ein Denkmal der deutschen Weintradition. Der Scharzhof zu Wiltingen, mit seiner reichen Historie, seinen Reben und der Familie Müller, ist es mehr als nur ein Weingut, es ist ein Erbe, das in jeder Flasche weiterlebt. In den Rieslingen von Egon Müller-Scharzhof schmeckt man nicht nur den Wein, man schmeckt die Geschichten der Saar, den Atem des Scharzhofbergs und die Passion einer Familie, die ihr Handwerk liebt.