Versandkostenfrei ab € 120,00

icon

Ausgebildete Sommeliers!

Klimatisierte Lagerung!

Versandkostenfrei ab € 120,00

icon

Ausgebildete Sommeliers!

Klimatisierte Lagerung!

Michelangelo-Start
Michelangelo-Start
Newsletter abonnieren und 5% sparen!
Jetzt in Newsletter Formular eintragen und von einer 5% Ermäßigung auf alle Artikel profitieren.

Sie haben eine Frage? Rufen Sie uns an! +4921156693773
  • Altersverifizierung

    Das Angebot unseres Onlineshops richtet sich an Personen, die mindestens 18 Jahre alt sind.
    Bitte bestätigen Sie Ihr Alter, um fortzufahren.

    Hiermit bestätige ich, dass ich mindestens 18 Jahre alt bin.

Maison Saint Aix

Maison Saint AIX - Liebe, Leidenschaft, Stolz werden zu Wein

Die Maison Saint AIX ist inzwischen weltweit bekannt für DEN einen Wein, der dort entsteht, der AIX Rosé. Sicher wissen wenige Menschen, dass die Geschichte erst vor wenigen Jahren begann und warum sie so schnell Fahrt aufnahm!

Filter
2021 AIX Rosé
Flagge Frankreich
Provence, Frankreich
Roséwein
Grenache, Syrah, Cinsault
Aromatisch, Frisch, Leicht
Saittavini Bewertung
Saittavini Bewertung: 90/100
13,95 €*

Sofort verfügbar, Lieferzeit 1-3 Tage

0.75 Liter (18,60 €* / 1 Liter)

AIX Rosé - Die Geburt

Liest man die Geschichte hinter dem AIX Rosé, dem inzwischen weltweiten bekannten Roséwein aus der Provence, dann stellt man sich die Entstehung anschließend so vor:

Geboren aus Liebe, erzeugt mit Leidenschaft, weitergegeben mit Stolz

Wie sind wir darauf gekommen? Wir haben uns ein Interview mit Erik Kurver, Inhaber und Weinmacher von Maison Saint AIX durchgelesen. Das klingt jetzt sehr trocken, doch das Lesen seiner Antworten hat eben diese Emotionen in uns ausgelöst. Er erzählt dort, wie er zum Weinmacher wurde und man spürt bei jedem Wort, wie richtig diese Entscheidung war! 

AIX Rosé - Die Fakten

Die Zutaten für den AIX Rosé sind die folgenden drei Rebsorten, die Erik mit den oben genannten Gefühlen wie folgt in Verbindung bringt:

  • Grenache - Liebe
  • Syrah - Leidenschaft
  • Cinsault - Stolz

Es sind die klassischen Rebsorten in der Provence, die Teil des unverwechselbaren Charakter der Roséweine sind. Als Erik das Weingut Mitte der 2000er Jahre besuchte, entdeckte er dort Rebanlagen mit bis zu 60 Jahre alte Rebstöcke. Diese geben natürlich nur noch spärlich Trauben, dafür mit einer umso besseren Qualität. Als er dies entdeckte war die Entscheidung schnell gefallen. Er kaufte die Domaine de la Grand Séouve, wie es eigentlich heißt.

Er statte das Weingut mit der neusten Kellertechnik aus, ersetzte fehlende Rebstöcke und fing an, Wein zu produzieren. Einfach so. 2009 war der erste Jahrgang seines Roséwein aus der Côteaux d'Aix-en-Provence, der Region, der er auch seinen Namen verdankt.

Erik wollte mit seinem Rose eine Statement setzen. Er hatte das Ziel mit diesem Wein jeden Weintrinker zu erreichen, der Lust auf einen guten Rosé hat und er wollte auch die Weinkenner davon überzeugen, dass gesellschaftsfähiger Roséwein auch kritikfähiger Roséwein sein kann. Und das gelingt ihm Jahr für Jahr wieder. Gerade hatte der Jahrgang 2020 von Robert Parker 88 Punkte bekommen. Ein eindrucksvolles Ergebnis!

Übrigens: Der AIX Rosé ist der einzige Wein, den Erik produziert. Dieser Wein spiegelt die Provence und die Emotionen der Region so gut wider, dass er keinen Sinn darin sieht, einen weiteren Wein daneben zu stellen!