Versandkostenfrei ab € 120,00

icon

Ausgebildete Sommeliers!

Klimatisierte Lagerung!

Versandkostenfrei ab € 120,00

icon

Ausgebildete Sommeliers!

Klimatisierte Lagerung!

Sie haben eine Frage? Rufen Sie uns an! +4921156693773
  • Altersverifizierung

    Das Angebot unseres Onlineshops richtet sich an Personen, die mindestens 18 Jahre alt sind.
    Bitte bestätigen Sie Ihr Alter, um fortzufahren.

    Hiermit bestätige ich, dass ich mindestens 18 Jahre alt bin.

Ornellaia-Masseto

Der italienische Pétrus

Ornellaia ist ein recht junges Weingut, es wurde erst 1981 von Marchese Lodovico Antinori gegründet. Begonnen hat die Erfolgsgeschichte mit der Bordeaux-Cuvée Ornellaia, der wir hier ein eigenes Kapitel widmen.
An dieser Stelle möchten wir Ihnen über den Masseto erzählen, der 1986 erstmals auf den Markt kam. Damals noch unter dem Namen Merlot dell’Ornellaia.


Filter
2011 Masseto
Flagge Italien
Toskana, Italien
Rotwein
Merlot
Kraftvoll, Strukturiert, Würzig
Saittavini Bewertung
Saittavini Bewertung: 97/100
1.190,00 €*

Sofort verfügbar, Lieferzeit: 1-3 Tage

0.75 Liter (1.586,67 €* / 1 Liter)

2012 Masseto
Flagge Italien
Toskana, Italien
Rotwein
Merlot
Aromatisch, Kraftvoll, Strukturiert
Saittavini Bewertung
Saittavini Bewertung: 94/100
1.150,00 €*

Sofort verfügbar, Lieferzeit: 1-3 Tage

0.75 Liter (1.533,33 €* / 1 Liter)

2013 Masseto
Flagge Italien
Toskana, Italien
Rotwein
Merlot
Aromatisch, Kraftvoll, Strukturiert
Saittavini Bewertung
Saittavini Bewertung: 97/100
1.190,00 €*

Sofort verfügbar, Lieferzeit: 1-3 Tage

0.75 Liter (1.586,67 €* / 1 Liter)

2014 Masseto
Flagge Italien
Toskana, Italien
Rotwein
Merlot
Aromatisch, Strukturiert, Weich
Saittavini Bewertung
Saittavini Bewertung: 95/100
1.150,00 €*

Sofort verfügbar, Lieferzeit: 1-3 Tage

0.75 Liter (1.533,33 €* / 1 Liter)

2015 Masseto
Flagge Italien
Toskana, Italien
Rotwein
Merlot
Kraftvoll, Strukturiert, Würzig
Saittavini Bewertung
Saittavini Bewertung: 99/100
1.490,00 €*

Sofort verfügbar, Lieferzeit: 1-3 Tage

0.75 Liter (1.986,67 €* / 1 Liter)

2016 Masseto
Flagge Italien
Toskana, Italien
Rotwein
Merlot
Aromatisch, Kraftvoll, Strukturiert, Würzig
Saittavini Bewertung
Saittavini Bewertung: 100/100
1.495,00 €*

Sofort verfügbar, Lieferzeit: 1-3 Tage

0.75 Liter (1.993,33 €* / 1 Liter)

2017 Masseto
Flagge Italien
Toskana, Italien
Rotwein
Merlot
Aromatisch, Kraftvoll, Strukturiert, Weich
Saittavini Bewertung
Saittavini Bewertung: 98/100
999,00 €*

Sofort verfügbar, Lieferzeit: 1-3 Tage

0.75 Liter (1.332,00 €* / 1 Liter)

2018 Masseto Magnum
Flagge Italien
Toskana, Italien
Rotwein
Merlot
Kraftvoll, Strukturiert, Würzig
Saittavini Bewertung
Saittavini Bewertung: 98/100
Varianten ab 999,00 €*
3.499,00 €*

Sofort verfügbar, Lieferzeit: 1-3 Tage

1.5 Liter (2.332,67 €* / 1 Liter)

2019 Massetino
Flagge Italien
Toskana, Italien
Rotwein
Merlot, Cabernet Franc
Aromatisch, Kraftvoll, Strukturiert
Saittavini Bewertung
Saittavini Bewertung: 96/100
599,00 €*

Sofort verfügbar, Lieferzeit: 1-3 Tage

0.75 Liter (798,67 €* / 1 Liter)

2020 Massetino
Flagge Italien
Toskana, Italien
Rotwein
Merlot, Cabernet Franc
Aromatisch, Kraftvoll, Weich
Saittavini Bewertung
Saittavini Bewertung: 96/100
479,00 €*

Sofort verfügbar, Lieferzeit: 1-3 Tage

0.75 Liter (638,67 €* / 1 Liter)

Tipp
2020 Masseto
Flagge Italien
Toskana, Italien
Rotwein
Merlot
Kraftvoll, Strukturiert
Saittavini Bewertung
Saittavini Bewertung: 98/100
1.190,00 €*

Sofort verfügbar, Lieferzeit: 1-3 Tage

0.75 Liter (1.586,67 €* / 1 Liter)

Masseto Caveau release 2006 - 2010 - 2011
Flagge Italien
Toskana, Italien
Rotwein
Merlot
Aromatisch, Kraftvoll, Strukturiert
Saittavini Bewertung
Saittavini Bewertung: 100/100
4.500,00 €*

Sofort verfügbar, Lieferzeit: 1-3 Tage

2.25 Liter (2.000,00 €* / 1 Liter)

Vertikale Masseto 2011-2012-2013
Flagge Italien
Toskana, Italien
Rotwein
Merlot
Aromatisch, Kraftvoll, Strukturiert
3.500,00 €*

Sofort verfügbar, Lieferzeit: 1-3 Tage

2.25 Liter (1.555,56 €* / 1 Liter)

Was macht Masseto so besonders?


Masseto ist ein ultrararer Rotwein, der aus einer 7 Hektar großen, gleichnamigen Lage im Bolgheri stammt. Er ist der wohl exquisiteste Rotwein Italiens und gehört neben den Weinen von Monteverro zu unseren beliebtesten Produkten. Als die ersten Rebstöcke Merlot im Weinberg Masseto gesetzt wurden, waren diese ursprünglich für die Cuvée des Ornellaia vorgesehen. Der Weinberg existierte bis zu diesem Zeitpunkt noch gar nicht als solcher, denn die Lage ist eine große Herausforderung gewesen. Nach der ersten Lese 1986 erkannte man die herausragende Qualität der dort gelesenen Trauben und füllte ihn erstmals separat ab. Masseto stammt bis heute nur aus diesem Weinberg und die jährliche Produktion von knapp 30.000 Flaschen wird nur in homöopathischen Mengen zugeteilt. Er ist quasi am Markt nicht existent. Man nennt ihn daher auch gern den Pétrus Italiens.


Masseto – geboren im Weinberg


Der Weinberg Masseto liegt im Bolgheri, nahe des Thyrrhenischen Meeres. Die Merlot-Reben stehen 120 Meter über dem Meeresspiegel. Die Nähe zur Küste prädestiniert die Lage für die gleichmäßige Reifung der Trauben, die auf den von Salzschichten durchzogenen Lehmböden wachsen. Der blaue Lehm ist es auch, der diesen Weinberg zu besonders macht. Er ist während des Pliozäns entstanden und mit Gestein durchzogen. Für die Rebstöcke ist dieser Boden Fluch und Segen zugleich. Lehm kann das Wasser speichern und nach und nach wieder abgeben, so dass die Reben in regenreichen Jahren gut versorgt sind. In Jahren ohne viel Niederschlag jedoch wird der Boden extrem hart und die Wurzeln müssen sich schwer zum Grundwasser vorkämpfen. Genau in diesem Moment entsteht die hohe Qualität der Trauben, es ist ein wenig wie bei uns Menschen: unter Stress werden wir besonders gut!


Das neue Weingut Masseto


Viele Jahre wurde der Masseto im Keller von Ornellaia vinifiziert. Am 12. April 2019 gab es dann die offizielle Abnabelung von Ornellaia. Mit der Einweihung der neuen Kellerei hat Masseto nun sein eigenes Reich bekommen. Das Bild eines Steinbruchs soll für Zito Mori Vorbild für den Bau gewesen sein. Um die Anstrengungen der Herstellung von Masseto deutlich werden zu lassen, wurde nicht durch Konstruktion, sondern durch Extraktion aus monolithischer Masse des Hügels eine Reihe von Räumen geschaffen. Die sehr unterschiedlichen Volumina, Höhen und Ebenen im Inneren des Gebäudes erinnern an eine Goldmine, wo ein wertvolles Material gewonnen wird.

Wie bei Ornellaia hat auch Masseto eine Frau als Head-Winemaker, Eleonora Marconi. Seit 2017 produziert sie auch einem Zweitwein namens Massetino. Dieser entstammt einer Auswahl aus den Trauben für den Masseto und teilt sich daher mit seinem großen Bruder die gleiche DNA.


Die natürliche Entstehung des Masseto im Weinkeller


Bei der Vinifizierung des Masseto wird so wenig Einfluss wie möglich und nur soviel wie nötig genommen. Hierfür wurde die oben beschriebene Kellerei entwickelt. Nach der Handlese werden die Trauben angepresst und anschließend auf der Maische im Betontank vergoren. Nach der Gärung wird der Merlot in neue Barriques gefüllt und dort reift er die ersten 12 Monate nach Parzellen getrennt. Nach dieser Zeit werden diese Chargen zusammengeführt und für weitere 12 Monate im neuen Holz belassen. Anschließend findet die Flaschenfüllung statt und in dieser darf der Wein weitere 12 Monate ruhen, ehe wir unsere Zuteilung erhalten. Während des gesamten Vorgangs werden alle Bewegungen mittels Schwerkraft durchgeführt, zu keinem Zeitpunkt kommen Pumpen zum Einsatz oder maschinelle Filter. Man lässt der natürlichen Entstehung ihren Lauf und begleitet den Wein bei jedem Schritt.


Die Jahrgänge des Masseto


Wir sind stolz und dankbar das wir Ihnen diese gesuchten Weine in einer Jahrgangstiefe anbieten können.

  • 2009 Masseto

Dieses Jahr war ein sehr abwechslungsreiches! Kühler Winter, warmer Frühling, feuchter Juni, heißer Juli und August – das waren die Zutaten für einen Wein, der eine gelungene Balance zwischen Säure, Aromen, Tannin und Struktur vorweisen kann. Lassen auch Sie sich von diesem Jahrgang verzaubern!


Direkt zum 2009 Masseto


  • 2011 Masseto

2011 spielte Tauziehen mit den Nerven des Weingutes. Ein Warmer Frühling ging sich noch gut an, doch der kühle und nasse Sommer forderte schon sehr die Geduld heraus. Doch die Natur hatte ein Einsehen und sendete den ersehnten Sonnenschein im August. Die Trauben konnten dann Ende August innerhalb weniger Tage gesund und optimal gereift eingebracht werden. Heute dürfen wir uns über diesen schön entwickelten Masseto freuen!


Direkt zum 2011 Masseto


  • 2012 Masseto

Dieser Jahrgang drohte in einer Katastrophe zu enden. Kaum Regen seit dem Winter 2011, ein warmer Frühling und ein heißer Sommer ließen die Befürchtung aufkommen, die Trauben könnte nicht bis zum Ende reifen. Doch Mutter Natur hatte ein Einsehen und schickte im August und September exakt soviel Regen, dass die Trauben zu ihrer perfekte Reife gelangen konnten. Nach viel Nervenaufreiben eine gelungene und hart verdiente Qualität!


Direkt zum 2012 Masseto


  • 2013 Masseto

Im Jahr 2013 startete die Vegetationsphase stark verzögert. Ein kalter und feuchter Frühling sorgte für verspäteten Austrieb. Doch die sommerlichen Temperaturen kamen im Juni pünktlich zurück und so begann die Reifung verspätet, aber gleichmäßig. Der Lesebeginn startete ebenfalls sehr spät, Anfang September, doch die gelesenen Trauben hatte dann auch die richtige Ausgewogenheit zwischen Süße, Säure und Extrakt. Der 2013 Masseto fängt jetzt an, Spaß zu machen!


Direkt zum 2013 Masseto


  • 2014 Masseto

In vielen Weinbauregionen Europas wird der Jahrgang 2014 als schwierig angesehen. Sehr hohe Niederschlagsmengen und niedrige Temperaturen brachten vielerorts mäßige Traubenqualitäten. Doch der Weinberg Masseto hat mit seinem blauen Ton ein besonders glücklichen Untergrund. Dieser Boden verschließt sich bei zu hohem Wasseraufkommen und sorgte so dafür, dass die Reben nicht überwässert wurde. Die längste Lese während der Geschichte des Weingutes begann am 04. September und endete am 07. Oktober. Die strenge und mehrfache Selektion der einzelnen Trauben führten zu einer optimalen Grundlage zu einem der bestgelungenen Jahrgänge bei Masseto.


Direkt zum 2014 Masseto


  • 2015 Masseto

Der Jahrgang 2015 wird als lehrbuchhafter Jahrgang angesehen. Ein regenreicher Frühling füllte die Wasserreserven im Weinberg auf, die dann während des sonnenreichen Frühlings benötigt wurden. Ein extrem heißer Juli ließ bei den Reben zwar fast Stress aufkommen, doch der Niederschlag im August und die niedrigeren Temperaturen während der Ernte sorgten für traumhafte Ergebnisse.


Direkt zum 2015 Masseto


  • 2016 Masseto

2016 geht in vielen Regionen der Toskana als schwieriges Jahr mit optimalen Ergebnissen in die Geschichte ein. Da es in diesem Jahr sehr warm war und der Niederschlag sehr gering, sind die Reben phasenweise durch den Wassermangel in Stress geraten. Doch Dank der kühlen Temperaturen während der Nächte konnten die Trauben zu einer perfekten Reife gelangen. Hier zeigt sich die Stärke des Weinbergs und der Vorteil des nahen Meeres wieder einmal. Das Ergebnis ist ein herausragender Wein, der von Robert Parker wieder mit den begehrten und seltenen 100 Punkten bewertet wurde!


Direkt zum 2016 Masseto


  • 2017 Masseto

Das Jahr 2017 war sicher eines der heißesten der Geschichte des Weingutes Masseto. Es gab kaum Niederschlag und viele Sonnenstunden, was zu ausgesprochen früh reifenden Trauben führte. Doch die kühlen Nächte gaben den Reben die Zeit, sich zu erholen und die Trauben erhielten eine perfekt ausgereifte Säure. Die manuelle Weinlese begann sehr früh am 24. August und war innerhalb von nur 3 Lesetagen abgeschlossen, ein echter Rekord. Doch die Bemühungen haben sich gelohnt, der Masseto 2017 ist ein gelungenes Meisterwerk!


Direkt zum 2017 Masseto


  • 2018 Masseto

Das Jahr 2018 war ein sehr herausforderndes für die Weinbauern. Ein sehr regenreicher Frühling erregte Besorgnis in Bezug auf die Gesundheit der Trauben, denn in feuchten Jahren besteht die Gefahr durch falschen Mehltau. Doch umsichtige Arbeiten im Weinberg und der Beginn einer sonnenreichen Phase im Mai konnten die Gefahr abwenden. Die Trauben waren im Jahr 2018 etwas größer als gewöhnlich, doch sie hatten die gewünschte Konzentration. Die Weinlese fand im Zeitraum vom 31.08.2018 bis zum 04.10.2018 statt. Das Ergebnis begeistert uns auch in diesem Jahrgang wieder sehr!


Direkt zum 2018 Masseto



Ornellaia, Località Ornellaia, 191, Fraz. Bolgheri, 57022 Castagneto Carducci (LI), Italien