Versandkostenfrei ab € 120,00

icon

Ausgebildete Sommeliers!

Klimatisierte Lagerung!

Versandkostenfrei ab € 120,00

icon

Ausgebildete Sommeliers!

Klimatisierte Lagerung!

Michelangelo-Start
Michelangelo-Start
Newsletter abonnieren und 5% sparen!
Jetzt in Newsletter Formular eintragen und von einer 5% Ermäßigung auf alle Artikel profitieren.

Sie haben eine Frage? Rufen Sie uns an! +4921156693773
  • Altersverifizierung

    Das Angebot unseres Onlineshops richtet sich an Personen, die mindestens 18 Jahre alt sind.
    Bitte bestätigen Sie Ihr Alter, um fortzufahren.

    Hiermit bestätige ich, dass ich mindestens 18 Jahre alt bin.

Tenuta San Guido

Tenuta San Guido – Grand Cru Classé de Bolgheri

 

Die Tenuta San Guido hat Ihre heutige Berühmtheit der Erfindung eines Weins zu verdanken: des Sassicaia! Als erster Super Tuscan überhaupt hat er mit seiner damals ungewöhnlichen Rebsortenkombination für Furore gesorgt, die an einen Grand Cru Classé erinnert, nur dass der Wein nicht aus Bordeaux, sondern aus dem Bolgheri stammte. Eine der jüngsten Weinregionen Italiens.

 

Filter
2012 Sassicaia
Flagge Italien
Toskana, Italien
Rotwein
Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc
Kraftvoll, Strukturiert, Würzig
Saittavini Bewertung
Saittavini Bewertung: 96/100
279,00 €*

Sofort verfügbar, Lieferzeit 1-3 Tage

0.75 Liter (372,00 €* / 1 Liter)

2013 Sassicaia
Flagge Italien
Toskana, Italien
Rotwein
Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc
Aromatisch, Kraftvoll, Strukturiert
Saittavini Bewertung
Saittavini Bewertung: 97/100
299,00 €*

Sofort verfügbar, Lieferzeit 1-3 Tage

0.75 Liter (398,67 €* / 1 Liter)

2014 Sassicaia
Flagge Italien
Toskana, Italien
Rotwein
Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc
Kraftvoll, Strukturiert, Würzig
Saittavini Bewertung
Saittavini Bewertung: 95/100
279,00 €*

Sofort verfügbar, Lieferzeit 1-3 Tage

0.75 Liter (372,00 €* / 1 Liter)

2017 Sassicaia
Rotwein
Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc
Aromatisch, Kraftvoll, Strukturiert
Saittavini Bewertung
Saittavini Bewertung: 97/100
279,00 €*

Sofort verfügbar, Lieferzeit 1-3 Tage

0.75 Liter (372,00 €* / 1 Liter)

2018 Guidalberto
Flagge Italien
Toskana, Italien
Rotwein
Merlot, Cabernet Sauvignon
Strukturiert, Würzig
Saittavini Bewertung
Saittavini Bewertung: 92/100
45,95 €*

Sofort verfügbar, Lieferzeit 1-3 Tage

0.75 Liter (61,27 €* / 1 Liter)

2018 Le Difese
Flagge Italien
Toskana, Italien
Rotwein
Merlot, Cabernet Sauvignon
Strukturiert, Weich
Saittavini Bewertung
Saittavini Bewertung: 91/100
22,95 €*

Sofort verfügbar, Lieferzeit 1-3 Tage

0.75 Liter (30,60 €* / 1 Liter)

2018 Sassicaia
Flagge Italien
Toskana, Italien
Rotwein
Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc
Aromatisch, Kraftvoll, Strukturiert, Weich
Saittavini Bewertung
Saittavini Bewertung: 99/100
279,00 €*

Sofort verfügbar, Lieferzeit 1-3 Tage

0.75 Liter (372,00 €* / 1 Liter)

2019 Guidalberto
Flagge Italien
Toskana, Italien
Rotwein
Merlot, Cabernet Sauvignon
Aromatisch, Kraftvoll, Strukturiert
Saittavini Bewertung
Saittavini Bewertung: 92/100
34,95 €*

Sofort verfügbar, Lieferzeit 1-3 Tage

0.75 Liter (46,60 €* / 1 Liter)

Sassicaia: Ursprung in selection massale des Cháteau Latour

 

Mario Incisa della Rocchetta, Gründer der Tenuta San Guido und Erfinder des Sassicaia, hatte als Student bei einem Freund Weine getrunken, die nicht aus italienischen, sondern aus französischen Rebsorten gekeltert wurden. Unter anderem war ein Grand Cru aus Bordeaux einer der Weine, die ihn beeindruckt haben. Was für uns heute vollkommen normal ist, war in den 1920er Jahren außergewöhnlich. Da in den Wirren des zweiten Weltkriegs Weine aus Frankreich nur sehr schwer zu bekommen waren, begann der Marchese 1944 französische Rebsorten anzubauen. Rund 10 Kilometer vor der toskanischen Küste fand er das für ihn gewünschte Terroir und pflanzte dort seine Reben. Die Stecklinge dafür fanden, zumindest der Geschichte nach, auf sehr zwielichtige Art ihren Weg dorthin. Sie entspringen wohl einer selection massale von Rebstöcken des berühmten Château Latour. Der Marchese hat diese angeblich illegal bekommen und eigenhändig über die Grenze geschmuggelt. Es gehörte schon einiger Mut zu dieser Aktion, denn Mario ist kein gelernter Winzer, als er diesen Entschluss fasst.

 

Die Entstehung des Sassicaia: Geburt des ersten Super-Toskaner

 

Anfangs wurde der Wein aus den französischen Rebsorten ausschließlich für den Hausgebrauch gekeltert. Aus schierer Neugier probierte ein Weinfreund in den 1960er Jahren mit Nicolò Incisa einige gereifte Jahrgänge und war schier begeistert. Er kaufte der Familie alle verfügbaren Flaschen ab. Das Grund genug für den Marchese eine weitere, 12 Hektar große Parzelle zu bepflanzen. Diese steinige Lage war namensgebend für den Wein. Denn sassi bedeutet Steine und daraus leitete sich der Name Sassicaia ab. Der erste offiziell verkaufte Jahrgang war dann der 1968er. Dieser musste, aufgrund der nicht zugelassenen internationalen Rebsorten, als Vino da Tavola verkauft werden. Der erste Super-Toskaner war somit geboren. Nach anfänglichen Bedenken, fand der Wein immer mehr Beleibtheit und somit kamen Nachahmer. Die „fremden“ Rebsorten wurden heimisch und immer mehr dieser Wein wurden produziert. Der Solaia und der Tignanello von Antinori folgten schnell auf diesen Erfolg. Dem Sassicaia wurde die wortwörtliche Kirsche auf die Sahnetorte gesetzt als Robert Parker dem 1985er Jahrgang 100 Punkte verlieh.

 

Bolgheri Sassicaia: Einziger Wein Italiens mit eigener Sub-DOC 

 

Der Erfolg mit seinem Sassicaia gab dem Marchese also Recht und so war es nicht überraschend, als eine DOC Bolgheri für diese Art Weine geschaffen wurde und für den Sassicaia sogar eine eigene Sub-DOC, die Bolgheri Sassicaia DOC. Damit ist er der einzige Wein Italiens mit einer eigenen DOC, die sich ausschließlich im Besitz eines einzigen Weingutes befindet. Heute ist Sassicaia ein weltweit bekannter und gesuchter Wein. Das Weingut wird inzwischen von seinem Sohn, Nicolò Incisa della Rocchetta, geführt. Dieser hält die Werte des Vaters hoch und treibt die Qualität und die Vermarktung kontinuierlich an. Wir schätzen uns glücklich, Ihnen auch einige ältere Jahrgänge dieses Grand Cru anbieten zu können. So haben Sie die Möglichkeit die Entwicklung von Sassicaia bei uns verkosten zu können.

 

Tenuta San Guido – das ganze Portfolio

 

Auf der Tenuta San Guido wird nicht ausschließlich Sassicaia produziert, auch wenn dies sicher der bekannteste Wein des Gutes ist. Heute werden auf ca. 90 Hektar gesamte Rebfläche die Rebsorten

 

  • Cabernet Sauvignon
  • Cabernet Fraunc
  • Merlot
  • Sangiovese

 

Angebaut, aus denen 3 unterschiedliche Rotweine entstehen.

 

Sassicaia

 

Der Sassicaia war vom ersten Jahrgang bis zum aktuellen Jahrgang immer eine Cuvée der beiden Cabernet Rebsorten, wobei Cabernet Sauvignon mit 85% immer den Löwenanteil in der Assemblage hält. Es war schließlich der Cabernet Sauvignon, der Mario Incisa della Rocchetta damals so fasziniert hat. Sassicaia kann sehr gut reifen, wir schätzen uns daher sehr glücklich, Ihnen auch einige ältere Jahrgänge anbieten zu können:

 

 

95 Punkte James Suckling – 92 Punkte Robert Parker – 93 Punkte Winespectator

 

 

98 Punkte James Suckling– 97 Punkte Robert Parker – 95 Punkte Winespectator

 

92 Punkte James Suckling– 93 Punkte Robert Parker – 92 Punkte Winespectator

 

96 Punkte James Suckling– 94 Punkte Robert Parker – 95 Punkte Winespectator

 

97 Punkte James Suckling– 97+ Punkte Robert Parker – 96 Punkte Winespectator

 

 

Guidalberto

 

Guidalberto wurde erst viele Jahre später vom heutigen Leiter, Nicolò Incisa della Rocchetta, kreiert. Bis zum Jahr 2000 hatte man ausschließlich die Cabernet-Sorten für den Sassicaia verwendet, jetzt wurde aber die Neugier groß, welche Qualitäten man mit Merlot und der in der Toskana heimischen Rebsorte Sangiovese erreichen könne. Und so entstand die Cuvée erstmal mit dem Jahrgang 2000, bestehend aus 40 % Cabernet Sauvignon, 40 % Merlot und 20% Sangiovese. Sangiovese fühlte sich in diesem Wein aber nicht richtig an und so wird Guidalberto seit dem Jahrgang 2004 nur noch aus Cabernet und Merlot gekeltert.

 

Le Difese

 

Le Difese entstand mit dem ersten Jahrgang 2002 und war von der Stunde seiner Geburt an der Wein, in dem Sangiovese seinen Platz fand. Doch statt ihn mit Merlot zu kombinieren, besteht die Cuvée hier zu 70% aus Cabernet Sauvignon und zu 30% aus Sangiovese. Le Difese ist der sogenannte „Einstiegswein“ der Tenuta San Guido, doch für uns ist dies ein Wein, den man zu vielen Gelegenheiten einsetzen kann. Charmanter Bonus: der Preis des Le Difese liegt deutlich unter dem des Sassicaia!